320 FFP2-Masken für Haus Emmaus

Robert Moeller, Geschäftsführer der Firma Janisch Dienstleistungen, hat zusammen mit der Assistentin der Geschäftsführung Tanja Bauer 320 FFP2-Masken für das Haus Emmaus gespendet. Die stellvertretende Pflegedienstleiterin Annette Lepper nahm das Geschenk dankbar entgegen, denn in Pandemie-Zeiten sind Mund-Nase-Schutzmasken ein beachtlicher Kostenfaktor geworden. "Wir bedanken uns sehr herzlich, denn es ist schön und motivierend zu sehen, wie unsere Arbeit in der ...

03. März 2021|Spenden|

Weihnachtskrippe für Haus Emmaus

Wolfgang Kassner aus Büblingshausen ist dem Haus Emmaus sehr verbunden. Er kennt das Gebäude noch aus seiner aktiven Zeit in der Spilburg-Kaserne und hat die weitere Entwicklung sehr begrüßt. "Als dieses Haus seine Arbeit aufnahm, war meine Frau von der Atmosphäre hier sehr angetan und hat zu mir gesagt: Wolfgang, wenn es mir mal dreckig geht, möchte ich hier hin!", ...

03. März 2021|Spenden|

Weihnachts-Benefizkonzert bringt 5243 Euro Spenden

Erlös für Trauerbegleitungsprojekt „Charly & Lotte“   Gut drauf: Frank Mignon (links) und Dirk Daniels moderieren „Weihnachten in Wetzlar – Das große Benefizkonzert zugunsten von Charly & Lotte“. (Archivfoto: André Reitz) Große Freude bei allen Beteiligten von „Weihnachten in Wetzlar – Das große Benefizkonzert zugunsten von Charly & Lotte“, das am 25. Dezember auf Youtube ausgestrahlt wurde: Eine ...

18. Januar 2021|Spenden|

Montec spendet für Hospiz Haus Emmaus

Leiterin Monika Stumpf dankt Dutenhofener Firma Rita Schreyer, Geschäftsführerin der Firma Montec Montagebetrieb in Dutenhofen, und ihre Mitarbeiter, haben dem Hospiz Haus Emmaus erneut eine Spende zukommen lassen. Spende als Motivation Diesmal möchte das Unternehmen mit 1000 Euro den Erweiterungsbau unterstützen, der noch kein Jahr nach der Grundsteinlegung seiner Fertigstellung entgegensieht. „Die Spenden helfen uns nicht nur materiell, unseren Gästen ...

07. Januar 2021|Spenden|

1000-Euro-Spende für Haus Emmaus

Ehepaar Viand unterstützt das Wetzlarer Hospiz Spendenübergabe im Corona-Outfit vor dem Haus Emmaus in Wetzlar (v.l.): Katharina Moisiadis, Marlis Viand, Monika Stumpf, Manfred Viand und Annette Lepper (Foto: Franz Ewert) Seit 56 Jahren sind sie verheiratet und im vergangenen Jahr jeweils 80 Jahre alt geworden: Manfred und Marlis Viand aus Münchholzhausen. Wegen Corona mussten sie auf große Feiern ...

07. Januar 2021|Spenden|
Nach oben