Tageshospiz LEBENSZEIT

Geplante Eröffnung: April 2021

Was ist ein Tageshospiz?

Eine teilstationäre Pflegeinrichtung die Palliativpatientinnen/-patienten, mit einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung die Möglichkeit bietet, tagsüber außerhalb ihrer gewohnten Umgebung an verschiedenen Aktivitäten teilzuhaben.

Es bietet Behandlung, Beratung und Begleitung durch ein multiprofessionelles Team mit Unterstützung durch ehrenamtlich Tätige.

Wer kann zu uns kommen?

Erwachsene Palliativpatientinnen/-patienten jeder Altersgruppe, die mobil bzw. transportfähig sind und eine ärztliche Verordnung für eine teilstationäre Hospizversorgung haben.

Wir möchten den Wunsch der Betroffenen, länger zu Hause bleiben zu können, ermöglichen und auch pflegende Zugehörige entlasten.

Betreuungskonzept

Die Gäste mit ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen stehen bei uns an erster Stelle.
Mit Empathie und Sensibilität begegnen wir den Menschen im Hospizalltag.

Wir bieten die Möglichkeit geben, Gemeinschaft zu erleben und das Lebensumfeld trotz der Erkrankung zu erweitern.

Die ganzheitlichen Pflege- und Betreuungsleistungen umfassen:
  • Professionelle palliativ-pflegerische Versorgung
  • Palliativ-medizinische Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung
  • Psychosoziale und spirituelle Betreuung
  • Pflegerisch-therapeutische Konzepte
  • Pflegerische Beratung
  • Friseur und Fußpflege (kostenpflichtig)

Räumlichkeiten

Das Tageshospiz LEBENSZEIT befindet sich im Erdgeschoss des stationären Hospizes „Haus Emmaus“. In wohnlicher Atmosphäre wird der Alltag miteinander gestaltet. Den Gästen stehen 2 Ruhezimmer mit Nasszelle (WC, Dusche, Toilette), u.a. mit Pflegebett oder Ruhesessel zur Verfügung.

Eine kleine Küche, ein Gemeinschaftsraum sowie eine großzügige Außenterrasse stehen zur Verfügung.

Tagesgestaltung

Wir starten mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag und besprechen den weiteren Verlauf. Vormittags wie auch nachmittags gibt es individuelle freiwillige Beschäftigungsangebote, z.B. Einzelgespräche, Spaziergänge, Spielrunden, Entspannungsbäder, Handmassagen oder einfach nur Ruhen.

Um 12.30: Gemeinsames Mittagessen aus der hospizeigenen Küche. Danach besteht die Möglichkeit zur Mittagsruhe.

Um 14.30 Uhr: Angebot von Kaffee und Kuchen

Um 16.30 Uhr: Rückfahrt nach Hause.

Weitere Informationen

Das Tageshospiz LEBENSZEIT ist tägl. von 08:00-16:30 Uhr geöffnet.

Es können 1-7 Besuchstage (inkl. Mahlzeiten und Getränken) gebucht werden.

Bei Fragen, Unklarheiten, Unsicherheiten, Lob und Kritik stehen wir Ihnen jederzeit mit offenem Ohr und Herz zur Seite.

Wir beginnen mit 4 Betreuungsplätzen.

Unser multiprofessionelles Team besteht aus Pflegefachkräften mit Zusatzqualifikation „Palliative Care“, geschulten ehrenamtlich Mitarbeitenden, Mitarbeitenden aus der Hauswirtschaft, Verwaltung, Seelsorgern, anderen Therapeuten und Ärzten.

In der Regel entstehen für den Gast keine Kosten.

Die Kosten für das Tageshospiz werden zu 95% durch die Kostenträger und zu 5% vom Einrichtungsträger übernommen. Dieser Anteil wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Wir freuen uns jederzeit über Spenden.

Die Tagesgäste können sich von Ihren Zugehörigen bringen und abholen lassen oder den tageshospizeigenen Fahrdienst in Anspruch nehmen.

Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH

Downloads – Tageshospiz

Anmeldung

Sie erreichen uns telefonisch, per Mail oder persönlich. Wir vereinbaren dann einen gemeinsamen Gesprächstermin im Tageshospiz oder bei Ihnen zu Hause.

Auch bieten wir einen kostenfreien „Schnuppertag“ an.

Ansprechpartnerinnen & Kontakt

Monika Stumpf und Sabine Burk

Tageshospiz LEBENSZEIT
Charlotte-Bamberg-Str. 14
35578 Wetzlar
Tel.: 06441- 209 26 60
Fax: 06441- 209 26 66
E-Mail: info@hospiz-mittelhessen.de