Wie ein Tag Urlaub vom Kranksein

Seit drei Monaten werden im Wetzlarer Tageshospiz „Lebenszeit“ Schwerkranke betreut Von Olivia Heß Hospiz – allein das Wort lässt einige Menschen zurückschrecken. Wer dorthin kommt, liegt im Sterben, so häufig die Annahme. Doch im Wetzlarer Tageshospiz „Lebenszeit“ ist der Tod nicht allgegenwärtig. Im Gegenteil. Es wird gelacht, geredet und gespielt. Aber auch für schlechte Tage ist Raum. Im Aufentsraum ...

11. November 2021|Kategorien: Lebenszeit|Tags: |

„Lebenszeit“ will Versorgungslücke schließen.

Stiftung „Alte Menschen in Not“ des Lions-Clubs Wetzlar spendet 50 000 Euro für erstes Tageshospiz in Hessen. Die Stiftung „Alte Menschen in Not“ des Lions-Clubs Wetzlar hat 50 000 Euro für das Tageshospiz „Lebenszeit“ der Hospiz Mittelhessen gGmbH gespendet. Freuen sich über die Spende für das Tageshospiz in Wetzlar (von links): Sabine Burk, Monika Stumpf, Klaus-Jörg Mulfinger, Rüdiger Brenk ...

1130 Euro für Haus Emmaus

Die "Montags-Handwerker" des Bezirks Gnadenkirche der Kirchengemeinde Wetzlar waren trotz Corona fleißig und konnten auch in diesem Jahr wieder 1130 Euro an die Hospiz Mittelhessen gGmbH spenden. Pfarrer Christian Silbernagel besuchte zusammen mit Petra Caspari und Ingeborg Lotz als Vertreterinnen des rührigen Kreises kreativer Hände das Haus Emmaus, Geschäftsführerin Monika Stumpf und Sabine Burk, Bereichsleiterin Tageshospiz LEBENSZEIT, hießen die drei ...

Erstes Tageshospiz öffnet in Wetzlar

„Haus Emmaus“ für 3,8 Millionen Euro erweitert / Neues Angebot als Ergänzung zu stationärem Aufenthalt Von Olivia Heß In wenigen Wochen wird in Wetzlar Hessens erstes Tageshospiz an den Start gehen. Momentan wird dafür im „Haus Emmaus“ noch geschraubt, gehämmert, gestrichen und Möbel gerückt. Denn das neue Angebot ist Teil eines umfassenden Bauprojekts. Rund 3,8 Millionen Euro wurden in die ...

3000 Euro für erstes Tageshospiz

Bürgerstiftung Wetzlar überreicht eine Spende an das Haus Emmaus Manfred Kinne (l.) und Christian Rathe von der Bürgerstiftung übergeben einen Scheck im Wert von 3000 Euro an die Leiterin des Hospizes Haus Emmaus, Monika Stumpf (Foto: Lothar Rühl) 3000 Euro hat die Bürgerstiftung Wetzlar an das Hospiz Haus Emmaus gespendet. Bei der Scheckübergabe erklärten der Sprecher des Vorstandes ...

Rotary Club spendet Ruhesessel

Der Rotary Club Wetzlar zählt seit den Anfängen des Hauses Emmaus zu den regelmäßigen Unterstützern der Hospiz Mittelhessen gGmbH und hat auch in diesem Jahr wieder eine großzügige Spende überreicht. v.l. Annette Lepper, Harald Seipp, Monika Stumpf und Prof. Günther Brobmann in einem der neuen Zimmer des Erweiterungsbaus mit dem Pflege-Ruhesessel. Präsident Harald Seipp übergab Prof. Dr. Günther ...

Nach oben